Über mich

Coaching für Abiturienten
und Schüler der Oberstufe

Die Schule ist scheinbar dafür gedacht, den heranwachsenden Jugendlichen für sein späteres Leben vorzubereiten. Im Interesse der Schule jedoch stehen die Lehrpläne und nicht die Interessen des Schülers. Wenn der Schüler dann mit Abschluss in der Hand da steht und eigentlich bereit ist, ins Leben hinaus zu treten, ist ironischerweise genau das Gegenteil der Fall. Verständlicher weise ist dies nicht überraschend, wo ihm doch über Jahre hin weg jeder einzelne Schritt vorgegeben worden ist.

Hier ansätzen, wie ich helfen kann …

Die Schule und Lehrer haben das Interesse die Lehrpläne durch die Schuljahre zu pauken. Interessen der Schüler finden während der gesamten Schulzeit wenig BEachtung.

Mit dem Abitur in der Hand steht der junge Erwachsene nun vor der Frage- was will ich, was kann ich, was darf ich.

Play Video

Eigene Geschichte

Wenn ich das Abi geschafft habe, dann hab ich’s geschafft, dann wird alles einfacher, doch dem ist nicht so. Die Schule hat mich nicht darauf vorbereitet .. 

Nach dem Abi wollte ich Dj werden und Filme drehen. Doch ich bekam keine Unterstützung von meinen Eltern. Nur wenn ich ein Studium oder eine Ausbildung machen, werde ich unterstützt und erfahre Anerkennung, die mir so wichtig war. 

 

Als ich dann mit dem Studium begann, sagte ich mir, nach dem Studium werde ich Zeit haben, die Dinge zu tun, doch dann hab ich den Master dran gehangen. Und dann Praxissemester …Der Moment kommt nie. Dann hatte ich Schulden über mein Studium angesammelt

Orientierung

Use our secure PCI - compliant flat-rare card processing service or bring

Möglichkeiten

Use our secure PCI - compliant flat-rare card processing service or bring

Vertrauliches Gespräch

Jemanden zu haben, dem man sich mit seinen Ideen und Vorstellungen öffnet. Freiheit über alles zu sprechen. Offen für alle möglichen Ideen.